News

Outstanding Paper Award für Prof. Sarstedt

Das nächste Kapitel einer wirklich beeindruckenden Erfolgsgeschichte ist geschrieben: Für seinen 2018er Beitrag "An assessment of the use of partial least squares structural equation modeling (PLS-SEM) in hospitality research" ist FWW-Professor Marko Sarstedt und weiteren fünf Koautoren der Studie jetzt der Outstanding Paper Award des bei Emerald Publishing verlegten International Journal of Contemporary Hospitality Management zuerkannt worden. "You're a winner", heißt es in der entsprechenden Benachrichtigung. "Your article [...] has been selected by the editorial team as an Outstanding Paper in the 2019 Emerald Literati Awards. Your article was chosen as a winner as it is one of the most exceptional pieces of work the team has seen throughout 2018." Dem ist nichts hinzuzufügen - bis auf: Ganz herzlichen Glückwunsch auch unsererseits, Prof. Sarstedt! 

Migrationsstudie von Huang/Kvasnicka stößt auf großes Interesse

Die im Rahmen eines DFG-Projektes zur sog. Flüchtlingskrise entstandene Forschungsarbeit “IMMIGRATION AND CRIMES AGAINST NATIVES: THE 2015 REFUGEE CRISIS IN GERMANY" von Yue Huang und Michael Kvasnicka (Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre - Angewandte Wirtschaftsforschung) erfährt bereits kurz nach Veröffentlichung große Resonanz. Die Arbeit wird gleich in fünf Top-Ten-Listen des Social Science Research Network (SSRN) für die meisten Downloads innerhalb der letzten 60 Tage geführt: European Economics eJournals, ERN: Labor Policy & Regulation (Topic), European Economics: Labor & Social Conditions eJournal, Labor eJournals Labor: Public Policy & Regulation eJournal.
Einen bei Forbes erschienenen Online-Beitrag zur Studie finden Sie: hier

Neuigkeiten aus dem Labor: Auch kleine Beiträge (zum Klimaschutz) machen Sinn ...

Warum gehen wir zur Wahl, wenn doch der Weg ins Wahllokal bisweilen lang und beschwerlich ist, alternative Sonntagsvergnügen locken und meine einzelne Stimme nur einen verschwindend geringen Einfluss auf das Wahlergebnis hat? Warum zuhause die Heizung drosseln und frösteln, wenn die dadurch erzielte Einsparung an CO auf die globale Gesamtemission und somit auf das Klima keinerlei messbaren Einfluss hat? Eine Gruppe von Experimentalökonomen um FWW-Professor Joachim Weimann lieferte jetzt einen wichtigen Beitrag zur Lösung des Rätsels:
zur Pressemitteilung    

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg: akkreditiert!

Im Februar 2017 war die renommierte, ihrerseits akkreditierte und im European Quality Assurance Register eingetragene Agentur evalag mit der Durchführung des Begutachtungsverfahrens zur sog. Systemakkreditierung der OVGU beauftragt worden - es folgten zweieinhalb Jahre intensiver Bestandsaufnahme und Berichterstattung, Prüfung und Prozessoptimierung, Begehung, Beratung, zweiter Begehung etc., bevor im Juli 2019 nun der Daumen gehoben und die Akkreditierungsurkunde ausgestellt wurde. Jetzt ist also amtlich: Das an der OVGU und in den einzelnen Fakultäten etablierte System einer internen Qualitätssicherung Studium und Lehre hat alle erforderlichen Tests durchlaufen, bestanden und eine bis zum 30. September 2025 gültige Systemakkreditierung erhalten. Den im Hause Beteiligten, allen voran der Qualitätsbeauftragten und Referentin des Studiendekans, Dr. Jessica Naundorf, sei herzlich gratuliert!    

Die Stundenpläne für das Wintersemester 2019/20 sind online

Die Stundenpläne für das WS 2019/20 zu allen Bachelor- und Masterprogrammen der FWW wurden hochgeladen und sind ab sofort online verfügbar. Bis zum Vorlesungsstart am 14. Oktober wird es aber, erfahrungsgemäß, noch eine Reihe von Änderungen im Lehrprogramm geben, die jeweils zeitnah in entsprechenden Updates der Stundenpläne berücksichtigt werden. 
Bis dahin: Die besten Ferienwünsche allen Studierenden der Fakultät - genießen Sie den Sommer, tanken Sie auf und starten Sie frisch motiviert in das Wintersemester! 

zurück 1 | [2] | 3 vor

Letzte Änderung: 10.10.2019 - Ansprechpartner: Webmaster