Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 
a-teil
 
vorheriges Bild 1 von 7 nächstes Bild

Herzlich willkommen an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg!

 

Festkolloquium aus Anlass des 65. Geburtstages von Prof. Wäscher

Mit einem international hochklassig besetzten Festkolloquium wurde auf dem Campus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) am vergangenen Freitag der 65. Geburtstag von Herrn Prof. Dr. Gerhard Wäscher begangen. Um 10 Uhr trafen sich ca. 50, vornehmlich in den Bereichen Produktion, Logistik und Operations Research ausgewiesene Expertinnen und Experten aus aller Welt zu wissenschaftlichen Vorträgen in der Experimentellen Fabrik, Sandtorstraße 23 (Konferenzleitung: Prof. Dr. Gudrun P. Kiesmüller, Lehrstuhl für BWL/Operations Management) ... weiter

10. Magdeburger Finanzmarktdialog: "Nullzinsen - Schicksal ohne Ausweg?"

Veranstaltet vom Forschungszentrum für Sparkassenentwicklung e. V., Kooperationspartner der FWW, trafen sich am 22. Juni Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, Führungskräfte der Sparkassen und ihrer Verbundinstitute, der regionalen Kreditwirtschaft etc. zu einem Symposium im Maritim Hotel Magdeburg. Als Referenten konnte Prof. Gischer, Geschäftsführender Direktor des FZSE, in diesem Jahr Herrn Dr. Ulrich Kater (Chefvolkswirt der DekaBank), Dr. Markus Groß-Engelmann (Geschäftsführender Partner der concern GmbH Köln) sowie die renommierten Professores Stefan Kooths (IfW Kiel), Hans-Helmut Kotz (Harvard-Cambridge/Frankfurt a. M.) und Stephan Paul (Bochum) gewinnen. Die Moderation der unter dem Titel  "Nullzinsen - Schicksal ohne Ausweg?" angekündigten Tagung lag bei Prof. Spengler, die Leitung einer abschließenden Podiumsdiskussion bei Prof. Reichling. 

Professor Gischer für Fachbeirat am DHM nominiert

Unter dem Arbeitstitel "Mensch und Geld" wird am Deutschen Historischen Museum Berlin in den kommenden Monaten eine künftige Sonderausstellung vorbereitet. Dem in diesem Zusammenhang gebildeten Fachbeirat wird u. a. auch Prof. Horst Gischer, Inhaber des Lehrstuhls "Monetäre Ökonomie und öffentlich-rechtliche Finanzwirtschaft" an der FWW, angehören. 

Sabrina Jeworrek mit VHB Best Paper Award 2017 ausgezeichnet

Sabrina Jeworrek, FWW-Juniorprofessorin für Angewandte Mikroökonometrie, hat mit ihren Ko-Autoren Adrian Chadi (Universität Trier) und Vanessa Mertins (Universität Vechta) den VHB Best Paper Award 2017 für das Forschungspapier „When the Meaning of Work Has Disappeared: Experimental Evidence on Employees‘ Performance and Emotions“ erhalten. Der Preis wurde im Rahmen des Konferenzdinners der 79. Wissenschaftlichen Jahrestagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB) am 8. Juni in St. Gallen verliehen. Die international herausragende Arbeit ist in der aktuellen Mai-Ausgabe der Management Science („A+“-Rating nach VHB-JOURQUAL3) erschienen. Die Autoren untersuchten mittels eines Feldexperimentes im Rahmen einer realen Arbeitssituation, inwiefern die Arbeitsmotivation von Arbeitnehmern beeinflusst wird, wenn stundenlange Arbeit am Ende des Tages zu keinem wertvollen Ergebnis führt. Die Studie hebt die Bedeutung von sinnhafter Arbeit hervor und erweitert bisherige Befunde in der personalökonomischen Forschung zur Rolle nicht-monetärer Anreize im Arbeitsplatzkontext.  

Dean's List / Dean's List of Excellent Alumni

Bis Mitte Mai hatten Studierende der Fakultät Gelegenheit, Anträge zur Aufnahme in die für das abgelaufene Wintersemester herauszugebende Dean's List einzureichen. Nach Auswertung ihrer Studienleistungen gemäß einschlägiger Regularien haben es dieses Mal 24, also rund 1% der Studierenden aller FWW-Studiengänge in die DL geschafft - wir gratulieren unseren Besten und freuen uns auf noch mehr Nachahmer in den kommenden Antragsrunden! Im Zuge der aktuellen DL-Erstellung wurde zudem auch ein Update unserer kumulativen Dean's List of Excellent Alumni (DLEA) erarbeitet. Beide Listen sind bereits online verfügbar (hier ...), die Ausgabe der persönlichen Urkunden wird in Kürze erfolgen.   

Nicole Siebold und Matthias Raith erhalten den VHB Best Conference Paper Award 2017

Nicole Siebold (wiss. Mitarbeiterin) und Matthias Raith (Lehrstuhlleiter Entrepreneurship) haben den VHB Best Conference Paper Award 2017 für ihr Forschungspapier "A Theoretical Approach to Designing and Developing Business Models in Social Entrepreneurship" erhalten. Der Preis wurde auf der Eröffnungsfeier der 79. Wissenschaftlichen Jahrestagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB) am 7. Juni in St. Gallen verliehen und von der Schweizerischen Post gesponsert.
Im kommenden Jahr, sei schon einmal vorausgeschaut, wird die für mehrere hundert Teilnehmer auszurichtende VHB-Pfingsttagung dann in Magdeburg stattfinden.  

TRIPLE M - die drei neuen ISP-Masterprogramme

Das in den zurückliegenden Monaten mit ebenso viel Sachverstand wie Leidenschaft überarbeitete Master-Angebot im International Study Program (ISP) der Fakultät geht pünktlich zum Wintersemester 2017/18, und gleich im Dreierpack an den Markt. Für den Neustart freuen wir uns auf Einschreibungen in die englischsprachigen Studiengänge International Management, Marketing, Entrepreneurship (IMME)Financial Economics (FINEC) sowie Operations Research and Business Analytics (ORBA). Das unter anderem mit einem Pageflow beworbene TRIPLE M wird die beiden "klassischen", deutsch-englischsprachigen Masterstudiengänge  BWL / Business Economics sowie den zum kommenden Wintersemester ebenfalls grundlegend neu strukturierten VWL-Master Volkswirtschaftliche Politikanalyse / Economic Policy Analysis perfekt ergänzen.
Auf einen Blick ...

Studienangebot der FWW auf Spitzenplätzen im CHE-Hochschulranking

Gut aus den Startblöcken kommen, zügig beschleunigen und in Top-Zeit über die Ziellinie gehen - so soll ein Studium laufen. Und an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg läuft es in erfreulich vielen Fällen so, haben umfangreiche Recherchen und Analysen des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) ergeben. Erst vor wenigen Tagen präsentierte das renommierte CHE, in Zusammenarbeit mit dem ZEIT-Studienführer 2017/18, die aktuellen Ergebnisse eines Rankings der an deutschen Hochschulen vertretenen Volks- und Betriebswirtschaftslehre. Für beide Studienfächer, die an der FWW in rd. einem Dutzend verschiedener Bachelor- und Masterstudiengänge studiert werden können (Übersicht), gab es Bestnoten in den Kriterien "Unterstützung am Studienanfang" und "Abschluss in angemessener Zeit". In die Spitzengruppe der über 300 untersuchten Universitäten und Fachhochschulen wurde außerdem die "Internationale Ausrichtung" des englischsprachigen Studienangebots der Fakultät (ISP) eingeordnet. Dass in Magdeburg aber auch in der Forschung Erstklassiges geleistet wird, sei hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt: Die Publikationsleistung im BWL-Bereich der Fakultät wurde ebenfalls mit dem CHE-Prädikat "Spitzengruppe" ausgezeichnet. 
zur OVGU-Pressemitteilung ...        

Letzte Änderung: 03.07.2017 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
 

TripleM

ISP-Masterprogramme
 
Jetzt informieren!
 
Forschungsbericht2016
Forschungsbericht 2016