Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 
a-teil
 
vorheriges Bild 1 von 7 nächstes Bild

Herzlich willkommen an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg!

 

PD Dr. Andreas Bortfeldt zum Apl.-Professor der FWW ernannt

Mit der Übergabe der Ernennungsurkunde durch den Rektor der Otto-von-Guericke-Universität wurde Herrn PD Dr. Andreas Bortfeldt, langjähriger Mitarbeiter am Lehrstuhl BWL/Management Science (Prof. Wäscher), kürzlich eine ganz spezielle Anerkennung zuteil: die Verleihung des Titels "außerplanmäßiger Professor". Die wirklich besondere, an der FWW nur äußerst selten vergebene Auszeichnung wurde ihm nach erfolgreichem Durchlaufen eines streng geregelten Antrags- und Evaluationsverfahrens sowie vor dem Hintergrund exzellenter Leistungen zuerkannt, die er über viele Jahre sowohl im Bereich der Forschung als auch in der Lehre vorweisen konnte. Wir gratulieren Andreas Bortfeldt und freuen uns auf weitere ambitionierte Projekte eines herausragenden Wissenschaftlers und engagierten Kollegen!

Gastvorträge am Marketing-Lehrstuhl

Am 20. September wird Dipayan Biswas, Professor für Marketing an der University of South Florida/USA, zu Gastvorträgen in Magdeburg sein. Auf Initiative Prof. Sarstedts wird er ab 10 Uhr öffentlich (Thema: "Sensory Marketing: Overview and Emerging Research Findings" mehr) und ab 14 Uhr im Doktorandenseminar der FWW ("Ideas for Publishing in Top-Tier Journals" mehr) im Raum 103 des G23 referieren.

F.A.Z.-Ökonomenranking 2017: Prof. Marko Sarstedt auf sensationellem Platz 5

Nach einer ausgeklügelten Methodik lässt die Frankfurter Allgemeine Zeitung in jedem Jahr ermitteln, wie es um die Relevanz der in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätigen Wirtschaftswissenschaftler bestellt ist - und zwar auf wissenschaftlichem, aber auch auf politischem und medialem Terrain. Gesucht werden also, ganz plakativ gesprochen, "Deutschlands einflussreichste Ökonomen". Schaut man auf den Einflussfaktor "Forschung", vor allem auf Zitationshäufigkeiten in Büchern und Journalen, tritt hier höchst Erfreuliches zutage: FWW-Professor Marko Sarstedt (Lehrstuhl für Marketing) wird im viel beachteten Ranking der F.A.Z. auf einem sensationellen fünften Platz geführt!
Glückwünsche der Magdeburger Kolleginnen und Kollegen gehen außerdem an Reint E. Gropp, VWL-Professor in Magdeburg und zugleich Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle, für einen hervorragenden Platz 61 in der Gesamtwertung.
zum F.A.Z.-Ökonomenranking 2017
zur OVGU-News

Neustart am LS Management Science: Prof. Jan Fabian Ehmke wird die Lehrstuhlleitung übernehmen

Zum 1. Oktober wird Prof. Dr. Jan Fabian Ehmke, bis dato Universitätsprofessor für BWL,  insb. Business Analytics an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder), die Dienstgeschäfte am FWW-Lehrstuhl BWL, insb. Management Science aufnehmen und damit die Nachfolge von Prof. Gerhard Wäscher antreten.
zur neuen Web-Präsenz

Dr. Andreas Welling erhält Ruf an die Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe hat Herrn Dr. Andreas Welling, ehemaliger Mitarbeiter am Lehrstuhl BWL, insb. Innovations- und Finanzmanagement, zum Professor ernannt. Wir gratulieren herzlich.

FWW-Professor als Experte bei Stern-TV

Am Mittwoch, den 30.8., ging es im populären RTL-Magazin "stern-TV", moderiert von Steffen Hallaschka, unter anderem um das Thema "Gier". Sind wir nicht alle manchmal völlig maßlos, unersättlich, gierig - oder gibt es da Unterschiede, zwischen jung und alt, männlich/weiblich, Ossi und Wessi? Als Experte stand Professor Weimann zu diesen und weiteren Fragen Rede und Antwort. Der Magdeburger Verhaltensökonom hatte sich in seinen Forschungsarbeiten u. a. auch immer wieder mit jenem kleinen Unterschied beschäftigt, der den typischen Ost- angeblich vom Westdeutschen zu unterscheiden erlaubt ...
Link zum "stern-TV-Psychoexperiment"

Studienangebot der FWW auf Spitzenplätzen im CHE-Hochschulranking

Gut aus den Startblöcken kommen, zügig beschleunigen und in Top-Zeit über die Ziellinie gehen - so soll ein Studium laufen. Und an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg läuft es in erfreulich vielen Fällen so, haben umfangreiche Recherchen und Analysen des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) ergeben. Erst vor wenigen Tagen präsentierte das renommierte CHE, in Zusammenarbeit mit dem ZEIT-Studienführer 2017/18, die aktuellen Ergebnisse eines Rankings der an deutschen Hochschulen vertretenen Volks- und Betriebswirtschaftslehre. Für beide Studienfächer, die an der FWW in rd. einem Dutzend verschiedener Bachelor- und Masterstudiengänge studiert werden können (Übersicht), gab es Bestnoten in den Kriterien "Unterstützung am Studienanfang" und "Abschluss in angemessener Zeit". In die Spitzengruppe der über 300 untersuchten Universitäten und Fachhochschulen wurde außerdem die "Internationale Ausrichtung" des englischsprachigen Studienangebots der Fakultät (ISP) eingeordnet. Dass in Magdeburg aber auch in der Forschung Erstklassiges geleistet wird, sei hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt: Die Publikationsleistung im BWL-Bereich der Fakultät wurde ebenfalls mit dem CHE-Prädikat "Spitzengruppe" ausgezeichnet. 
zur OVGU-Pressemitteilung ...        

Letzte Änderung: 18.09.2017 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 

Infos-fuer-Erstsemester_Web

Jetzt informieren!

 

TripleM

ISP-Masterprogramme
 
Forschungsbericht2016
Forschungsbericht 2016

 
Anmeldung bis 16.10.